Der politische Film: 1983 - Welt am Abgrund (Able Archer 83)

E-Mail Drucken PDF

6.11.2016, Sonntag, 19:00 Uhr

im  Z - Linkes Zentrum in Selbstverwaltung
Innstraße 45a, Rosenheim

Mitteleuropa bzw. die gesamte Welt ist 1983 nur knapp einer nuklearen Katastroph entgangen. Grund dafür waren die atomare Hochrüstung und riskante Provokationen der Atommächte USA und Sowjetunion. Beide Mächte standen sich in einem Abstand von wenigen Raketen-Minuten gegenüber. Eine falsche Meldung, eine fehlerhafte Interpretation und der Atomkrieg "aus Versehen" tötete uns alle. Viele kennen die Kubakrise, "Able Archer 83" aber kaum.

Die Analogie zur heutigen Situation ist unverkennbar. Alles ist aber noch viel riskanter. Der gesamte Technologiebereich wird fortlaufend modernisiert bei astronomischen Kosten. Das US-Militär pirscht sich immer näher direkt an Russlands Grenzen heran. Die Raketen im Gepäck. Deutschland ist Kommando- und Logistik-Zentrale der Supermacht USA in diesem Teil der Welt. Die Reaktionszeiten sind noch kürzer. Einige spekulieren auf einen atomaren Erstschlag. Die politische Situation in Osteuropa und im Nahen Osten ist feindselig und aggressiv.

"1983 - Welt am Abgrund" soll uns eine konkrete Warnung sein.

Vor dem Film gibt's ab 17:30 Martha's Essen für alle.
(Spende erbeten).

Jeden ersten Sonntag im Monat gibt's im Z Martha's Essen für alle und einen politischen Film.

 

logo kommunde marxlink 161111


Nachrichten von www.kommunisten.de

  • Die Mobilisierung gegen Macron geht weiter
    22.11.2017: In den bürgerlichen Medien wurde er beflissen klein geschrieben und von einem „Misserfolg“ geredet. Weil der vierte landesweite gewerkschaftliche Aktionstag in Frankreich seit am Amtsantritt von Staatspräsident Macron am 16. November nicht die gleichen hohen Teilnehmerzahlen erreicht hat wie...
  • Chile: Die linke Frente Amplio sorgt für die große Überraschung
    21.11.2017: Die neue Koalition Frente Amplio sorgte bei der Wahl am Sonntag für die große Überraschung. Sie kam aus dem Stand mit ihrer Präsidentschaftskandidatin Beatriz Sánchez auf 20,34% der Stimmen ++ Stichwahl am 17. Dezember zwischen Sebastián Piñera von der...
  • Geld negiert die Welt
    Der Fluch der Karibik hat nun auch Nord- und Ostsee erreicht 20.11.2017: "Paradise Papers" - hört sich im ersten Moment an wie eine neue Kreation wohlriechenden Toilettenpapiers. Ist aber leider etwas, was mit Hygiene wenig zu tun hat....
  • "Der Parteivorstand zerstört die DKP"
    19.11.2017: Die Krise in der DKP eskaliert. "Der Parteivorstand zerstört die DKP", heißt es im Bericht des Kreisvorstandes der DKP München. Allein dort haben in den letzten Tagen über 70 Mitglieder der Partei den Rücken gekehrt. In einem "Schlusswort" der...
  • Atomwaffen abschaffen - Menschenkette am bundesweiten Aktionstag
    19.11.2017: „Stoppt die Eskalation! Atomwaffen ächten!“ Rund 1.000 Beteiligte an einer etwa drei Kilometer langen Menschenkette entlang den Linden forderten am Sonnabend in Berlin die künftige Bundesregierung auf, dem UN-Vertrag für ein Verbot von Atomwaffen beizutreten und die US-Atombomben aus...
  • Sie kommen im Morgengrauen!
    von Bettina Jürgensen 18.11.2017: Am Montag in aller Frühe kam die Nachricht, dass es bei unserem Genossen Kerem Schamberger aus München eine Hausdurchsuchung gegeben hat! Die erste Frage war: Was wollen DIE schon wieder von Kerem? In letzter Zeit wurde immer...



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2